Kartoffel in der Salzkruste

1300,00

Gramm  

grobes Meersalz

2,00

Stück  

Eiweiß

6,00

CL     

Wasser

 

 

Zutaten-Kartoffeln:

5,00

Stück  

Lorbeerblätter

10,00

Stück  

mittelgroße speckig Kartoffel

 

 

Zutaten-Topfen-Dip:

200,00

Gramm  

Magertopfen

125,00

Gramm  

Sauerrahm

1,00

Stück  

geriebene ungespritzte Zitronenschale

1,00

Prise  

Salz

1,00

Prise  

Cayennepfeffer

1,00

Prise  

Muskatnuss gerieben

 

 

frische Kräuter nach belieben

 

 

VORBEREITUNG:

 

 

Den Grill für INDIREKTE HITZE bei 220-240'C vorbereiten'

 

 

- Für die Salzkruste das Eiweiß leicht anschlagen und

 

 

  mit dem Salz und dem Wasser gründlich mischen.

 

 

- Die Lorbeerblätter mit einer Schere der Länge nach

 

 

  halbieren'

 

 

- Die Kartoffeln waschen und bürsten und jede Kartoffel

 

 

  mit einem Messer einschneiden.

 

 

- Die halbierten Lorbeerblätter in die Einschnitte

 

 

  stecken.

 

 

- Eine feuerfeste Auflaufform (ca 31 x 22 cm) mit

 

 

  Backpapier auslegen und einen Teil des Salzes auf dem

 

 

  Boden verteilen.

 

 

- Die Kartoffeln eng nebeneinander auf das Salz legen.

 

 

 

 

 

Mit dem restlichen Salz bedecken und darauf achten,dass

 

 

die Satz kruste gründlich geschlossen ist.

 

 

 

 

 

GRILLMETH0DE: INDIREKT BEI 220-240°C

 

 

GRILLZEIT: 35-40 MINUTEN

 

 

 

 

 

ZUBEREITUNG TOPFEN-DIP

 

 

- Alle Zutaten glatt verrühren.

 

 

. Mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat würzen.

 

 

. Variationen: mit Kräutern, Knoblauch. Zwiebeln usw.

 

 

 

 

 

ZUBEREITUNG KARTOFFELN:

 

 

- StelIen Sie die Auflaufform auf die INDIREKTE Z0NE des

 

 

  Grills und schließen Sie den Deckel.

 

 

- Garen Sie die Kartoffeln in der Satzkruste ca.35-40

 

 

  Minuten.

 

 

- Zum Servieren klopfen Sie die Salzkruste mit einem

 

 

  harten Gegenstand auf oder öffnen Sie diese mit einem

 

 

  Sägemesser.

 

 

 

 

 

NÜTZLICHES ZUBEHÖR: FEUERFESTE AUFLAUFFORM

 

 

 

 

 

Tipp:

 

 

Bei Grills mit einer kleinen oder gar keiner INFDIREKTEN

 

 

ZONE können Sie den Pizastein auf den Rost legen, dieser

 

 

verteilt die Hitze gleichmäßig.

Zurück

 

Partner