Hirschrückenfilet mit Kräuteröl

 

 

Zutaten:

450

Gramm

Hirschrückenfilet

 

 

küchenfertig ausgelöst und pariert

 

 

Kräuteröl:

1,00

Stück   

Rosmarinzweig/e

1,00

Stück  

Thymianzweig

 

 

Rosmarin und Thymian entstielt

3,00

Stück  

Salbeiblätter

5,00

Stück  

Wacholderbeeren zerdückt

12,00

CL     

natives Olivenöl extra

 

 

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

 

Zubereitung

 

 

Alle Zutaten für das Kräuteröl kurz aufmixen und den

 

 

Hirschrücken 1 Stunde damit marinieren.

 

 

Die Kräutermarinade vom Hirschrücken abstreifen, mit

 

 

Natursalz würzen und kurz direkt angrillen. Anschließend

 

 

bei ca. 140°C indirekt grillen, bis die Kerntemperatur

 

 

von 55"C erreicht ist.

 

 

Damit sich das Fleisch entspannt und besonders zart und

 

 

saftig bleibt, soll es noch 5 bis 10 Minuten rasten.

 

 

Der rosa Hirschrücken wird in feine Scheiben geschnitten

 

 

und auf dem Apfel- Topinambursalat angerichtet.

 

 

 

 

 

Vorbereitung: 30 Minuten + 1 Stunde Marinierzeit

 

 

Grillen: direkt ca. 220°C indirekt ca. 140°C

 

 

Grillzeit:ca. 5 bis 8 Minuten + ca. 15 Minuten Rastzeit

 

 

 

 

 

Mein Tipp:

 

 

Ganz noch Größe der Hirschrückenteile schwankt natürlich

 

 

auch die Grillzeit. Eine gute Faustregel für ein sehr

 

 

zartes Ergebnis ist: Möglichst kurz direkt angrillen und

 

 

dafür die indirekte Grillzeit bis zur gewünschten

 

 

Kerntemperatur verlängern.

Zurück

 

Partner