Geräucherter Kartoffelsalat mit rotem Paprika

 

 

Zutaten:                                                                        10 Personen

1500,00

Gramm  

Kartoffel speckig

2,50

Prise  

Salz

5,00

Stück  

roten Paprika

75,00

Gramm  

Räucherchips Apfel

87,50

ML     

Apfelessig

2,50

EL     

Estragonsenf

2,50

Prise  

Pfeffer aus der Mühle

25,00

Gramm  

Feinkristallzucker

200,00

Gramm  

Schalotten

500,00

ML     

Gemüsefond m

10,00

Gramm  

gehackte Petersilie

12,50

EL     

Rapsöl

 

 

ZUBEREITUNG:

 

 

1. Kartoffeln waschen und ungeschält in Salzwasser ca.

 

 

18 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen und noch warm

 

 

pellen. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Paprika

 

 

mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und

 

 

unter dem vorgeheizten Backofengrill grillen, bis die

 

 

Haut schwarze Blasen wirft. Paprika in einem

 

 

Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen. Paprika

 

 

häuten.

 

 

 

 

 

2. Kartoffel und Paprika in einen Gemsekorg geben und

 

 

bei 140°C im Kugelgrill Räuchern.

 

 

 

 

 

3. Kartoffeln in mittelgroße Scheiben schneiden, Paprika

 

 

in grobe Stücke schneiden. Essig, Senf, Salz, Pfeffer

 

 

und Zucker verrühren. Schalotten fein würfeln. Fond

 

 

aufkochen, Schalotten im Fond 1 Minute kochen, Fond und

 

 

Essigmischung über Kartoffeln und Paprika geben und

 

 

vorsichtig mischen. Salat zugedeckt 30 Minuten ziehen

 

 

lassen. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden.

 

 

Petersilie und Öl über den Salat geben und gut mischen.

Zurück

 

Partner