Dry Aged Hochrippe vom Rind

 

 

Zutaten:                                     10 Personen

3000,00

Gramm  

Hochrippe ohne Knochen

 

 

überschüssiges Fett  entfernen

 

 

naturreines grobes Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

115,00

Gramm  

Dijonsenf

2,00

Stück  

fein gehackte Schalotte/n

6,00

Stück  

zerdrückte Knoblauchzehen

1,00

EL     

fein gehackte Thymianblätter

900,00

Gramm  

fleischige Rindsknochen

350,00

ML     

Rindsuppe

 

 

 

 

 

ZUBEHÖR: Einweg-Aluschale, oder alternativ ein andere Bratenschale, Fleischthermometer

 

 

 

 

 

  Den Braten gleichmäßig mit 2 TL Salz und 1 TL Pfeffer

 

 

würzen. Senf, Schalotten, Knoblauch und Thymian

 

 

vermischen. 4 EL davon für die Sauce beiseite   stellen.

 

 

Mit der restlichen Senfmischung das Fleisch   oben und

 

 

an den Seiten bestreichen. Vor dem Grillen 1 Std. bei

 

 

Raumtemperatur einziehen   lassen.

 

 

 

 

 

  Den Grill für direkte und indirekte mittlere Hitze

 

 

(175-230°C) vorbereiten.

 

 

 

 

 

  Die Rinderknochen in einer großen Aluschale oder

 

 

einem anderen passendem Geschirr verteilen und den

 

 

Braten mit der Fettseite nach oben auf die Knochen

 

 

legen. Die Aluschale so über indirekte mittlere

 

 

Hitze stellen dass die dickere Seite des Bratens in

 

 

Richtung Glut zeigt.

 

 

Braten bei geschlossenem Deckel etwa 2-2,5 Std.

 

 

grillen, bis ein Fleischthermometer an der dicksten

 

 

Stelle etwa 50-52°C anzeigt.

 

 

 

 

 

  Den Braten nach einer Std. einmal um 18o Grad drehen

 

 

und nach 1,25 Std. zum ersten Mal die Kerntemperatur

 

 

messen.

 

 

 

 

 

  Die Grilltemperatur sollte möglichst konstant zwischen

 

 

170-190°C gehalten werden.

 

 

 

 

 

Aluschale vom Grill nehmen, den Braten locker mit

 

 

Alufolie abdecken und 2o-3o Min. nachziehen lassen.

 

 

Die Kerntemperatur erhöht sich in dieser Zeit noch um

 

 

2-5°C.

 

 

 

 

 

  Den Braten auf ein Schneidbrett legen Die Knochen

 

 

aus der Aluschale entfernen und wegwerfen.  Das klare

 

 

Fett in der Schale abschöpfen. Die Aluschale mit dem

 

 

Bratensatz über direkte mittlere Hitze stellen, bis der

 

 

Bratensatz zu brutzeln beginnt. Mit der Rindsuppe

 

 

ablöschen und die beiseite gestellte Senfmischung

 

 

einrühren. Die Aluschale mit einem  Grillhandschuh

 

 

festhalten und den Bratensatz mit einem Holzlöffel

 

 

loskochen. Weiterrühren, bis die Sauce heiß ist.

 

 

Aluschale vom Grill nehmen und die Sauce mit Pfeffer

 

 

abschmecken.

 

 

 

 

 

 Den Braten in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit

 

 

der Sauce servieren.

Zurück

 

Partner