Bayrisches Weinkraut oder Schlamperkraut

                

   

Zutaten:                                                     4 Personen

0,50

Kg

Weißkraut

2,00

EL

Entenfett

 

 

oder Speck

0,05

Kg

Zwiebel

0,01

Kilo

glattes Mehl

1/8

Liter

Klarer Geflügelfond

0,02

Kg

Feinkristallzucker

1,00

CL

Weißweinessig

0,01

Kg

Petersilie

1,00

Prise

Salz  Prise

1,00

Prise

Pfeffer aus d. Mühle

1,00

Msp.

gemahlener Kümmel

 

 

 Zubereitung:

 

 

 Kraut und Zwiebel schneiden.

 

 

 Zwiebel in Schmalz oder Speck schäumen, nudelig

 

 

 geschnittenes Kraut beigeben. Mit Zucker, Essig,

 

 

 Salz und Pfeffer würzen. Mit Suppe untergießen

 

 

 und 20 Minuten dünsten.

 

 

 Mit Mehl binden, abschmecken, mit Petersilie

 

 

 vollenden.

 

 

 Tipp:

 

 

 Man kann das Kraut auch mit Kümmel und Knoblauch

 

 

 würzen.

 

 

 Schmeckt sehr gut unter gerissenen Nudeln.

 

 

 Man nennt das Gericht dann Krautfleckerl.

 

 

  

Zurück

 

Partner